Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Sprachunterricht italienisch

 

1.       Die Italianeria! ist ein Angebot der italia mundus André Kämpf. Die Italianeria! bietet italienischen Sprach-unterricht an. Für die Unterrichtserteilung wird ein Vertrag zwischen der Italianeria! und dem Kursteilneh-mer geschlossen. Regelmäßige Teilnahme ist die Voraussetzung für die Verbesserung der Sprachkenntnisse.

2.       Diesen Geschäftsbedingungen liegen sämtliche Unterrichtsleistungen der Italianeria! zugrunde. Mit seiner Unterschrift auf der Anmeldung / dem Unterrichtsvertrag erkennt der Kursteilnehmer diese Bedingungen an. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sowie Ergänzungen und Nebenabreden sind nur wirksam, wenn Sie von der Italianeria! ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.

3.       Der Unterricht findet in den Räumen der Italianeria!, Donnerschweerstr. 90 in 26123 Oldenburg statt. Einzelunterricht kann auf Wunsch auch beim Kursteilnehmer zu Hause vereinbart werden.

4.       Der Einstig in den Sprachunterricht ist jederzeit möglich. Die schriftliche Anmeldung ist spätestens eine Woche vor Unterrichtsbeginn mit unterschriebener Einzugsermächtigung einzureichen. Ohne Einzugsermäch-tigung ist keine Anmeldung zum Unterricht möglich. Die Unterrichtsanmeldung ist verbindlich. Bei nichtent-schuldigtem Fehlen des Kursteilnehmers wird der volle Unterrichtspreis fällig. Ein Anspruch des Schülers auf Zuteilung zu einer bestimmten Gruppe besteht nicht. Gruppen können als Gruppenunterricht nicht fortge- führt werden, wenn die Teilnehmeranzahl aus weniger als 2 Teilnehmern besteht. Die Italianeria! ist in diesem Fall bestrebt, die Gruppe durch neu hinzugewonnene Teilnehmer so aufzufüllen, dass ein Gruppen- unterricht wieder möglich ist. Wenn eine Fortführung des Gruppenunterrichts nicht möglich ist, wird eine Abschlussrechnung erstellt, in der alle zur Verfügung gestellten Unterrichtsstunden berechnet werden.

5.       Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung gültige Preisliste. Alle Preise verstehen sich inklusive 19 % gestzlicher Mehrwertsteuer. Wenn nicht explizit angegeben, sind die Kosten für Lehr- und Arbeitsmaterialien im Kurspreis enthalten. Die monatliche Gebühr wird durchschnittlich berechnet und geht von vier Unter- richtsterminen pro Monat aus. Es besteht die Möglichkeit zu einer kostenlosen und unverbindlichen Probe- stunde.

6.       Die Kursgebühren werden jeweils zum 1. des Monats von der Italianeria! per Lastschrift eingezogen. Barzahlungen sind nicht möglich. Die Unterrichtsgebühren können nach Vereinbarung auch halbjährlich oder vierteljährlich abgerechnet werden. Die Einzugsermächtigung endet automatisch mit dem letzten Unterrichtsverhältnis. Alle entstehenden Kosten durch Verzug der Beitragszahlung gehen zu Lasten des Zahlungspflichtigen.

7.       Einzelunterricht kann zwischen Teilnehmer und Sprachlehrer frei vereinbart werden. Der Unterricht kann unentgeltlich bis 24 Stunden vor Unterrichtsbeginn abgesagt werden. Danach oder bei unentschuldigtem Nichterscheinen des Kursteilnehmers wird der Unterricht voll berechnet.

8.       Die Mindestvertragslaufzeit beträgt sechs Monate. Der Vertrag ist mit einer Frist von zwei Monaten zum Ver- tragsende schriftlich zu kündigen. Ansonsten verlängert er sich automatisch um weitere sechs Monate. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grunde bleibt beiden Vertragspartnern vorbehalten.

9.       An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

10.    Unterrichtsstunden, die vom Sprachschüler nicht in Anspruch genommen werden, können nicht nachgeholt oder rückvergütet werden. Nur im Krankheitsfall des Schülers kann die Unterrichtsstunde angehängt werden. Eine Rückerstattung des Entgeldes ist in diesem Falle ausgeschlossen. Sollte der Unterricht der Italianeria! ausfallen und keine Vertretung für den Unterricht angeboten werden, können die Stunden in Absprache mit dem Sprachschüler nachgeholt werden.

11.    Die Leitung der Italianeria! haftet für Unfälle im Rahmen ihrer Betriebshaftpflicht. Jede weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Es wird davon ausgegangen, dass jede angemeldete Person haftpflichtversichert ist. Für die Unterrichtsstunden gilt die jeweilige Hausordnung des Gebäudes, in dem sich die Unterrichts-räume befinden.

12.    Der Gerichtsstand ist Oldenburg.

13.    Die Vertragsbedingungen gelten für alle Teilnehmer. Mit der Teilnahme an den Unterrichtsstunden erkennen die Kursteilnehmer diese Vertragsbedingungen verbindlich an.